Was ist zu tun wenn man Pflege braucht?

Wir wollen Ihnen helfen

Pflegeberatung

Unser Ziel ist es, Sie durch unsere Pflegeberatung bestmöglich zu unterstützen

Die Pflege einer/eines Angehörigen kann erfüllend sein, ist aber nicht immer leicht zu bewältigen. Sie bedeutet oft eine große Herausforderung und dabei möchten wir Sie gerne unterstützen.

Damit die pflegebedürftige Person möglichst lange daheim in vertrauter Umgebung bleiben kann, bieten wir entsprechende Beratungen und Schulungen bei Ihnen zuhause an.

Wir vermitteln Ihnen Sicherheit bei Fragen zu

  • Körperpflege und Inkontinenz
  • Auswahl und Umgang mit Pflegehilfsmitteln
  • Transfer mit rückenschonenden Bewegungen
  • Wohnraum
  • Entlastungsangebote
  • angemessenem Umgang mit Demenzerkrankten
  • individuellen Problemen

Unsere Leistungen

  • Gesetzlich vorgeschriebene Beratungsbesuche bei Pflegegeldbezug mit Terminmanagement. Die Kosten übernimmt die Pflegekasse.
  • Beratung des Pflegebedürftigen zuhause (Dauer ca. 120 Minuten). Die Kosten übernimmt die Plegekasse, wir helfen Ihnen gerne bei der Beantragung.
  • Hauskrankenpflegekurse – Wir nennen Ihnen gerne geplante Termine. Die Teilnahmegebühr wird in der Regel von der Pflegekasse übernommen

Ansprechpartner: Iris Schlosser
Telefon: 08233 92288
E-Mail: beratung@sozialstation-mering.de